Sportolympiade

Am 10.07. veranstaltet die Jugendpflege Ostercappeln in Kooperation mit dem OFV Ostercappeln eine Sportolympiade auf dem Sportplatz Rensmannsfeld.

Ablauf

Um 11 Uhr starten wir, nachdem alle Teilnehmer*innen sich am Sportplatz eingefunden haben, mit einem gemeinsamen Warm-Up und bringen unseren Körper auf Betriebstemperatur, um Verletzungen vorzubeugen und unsere Leistung zu steigern.

Anschließend beginnt der Stationslauf. Mit einem bunten Mix aus den verrücktesten Disziplinen wie z. B. Teebeutel-Drehwurm-Weitwurf oder einem Staffellauf mit zusammengebundenen Beinen und Taucherflossen wird hier Spaß und Freude für alle garantiert. Während des Stationslaufs stehen Getränke- und Speisebuden für alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen zur Verfügung und sorgen für die nötige Abkühlung oder den Energienachschub.

Nachdem Hauptteil folgt dannn die Siegerehrung mit Urkunden- und Preisverleih. Nach der Verabschiedung steht der Sportplatz noch für einen gemütlichen gemeinsamen Ausklang bis 17 Uhr zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

Die Sportolympiade ist ein Angebot für Jung und Alt! Teilnehmen könnt ihr ab 6 Jahren. Bei unter 10-Jährigen empfehlen wir, dass diese einem Team mit älteren Geschwistern oder Eltern angehören. Anmelden kannst du dich als Einzelperson oder gleich als ganzes Team mit deinen Freunden oder deiner Familie. Ein Team kann aus 4 bis 10 Personen bestehen.

Aber auch Besucher*innen, die sich die Sportolympiade gerne von außen anschauen würden, sind herzlich eingeladen und können ebenfalls auf die Verpflegung der Speise- und Getränkestände zurückgreifen. Allerdings muss dafür kein Anmeldebogen ausgefüllt werden.

Für die Anmeldung könnt ihr euch einfach den folgenden Anmeldebogen mit Datenschutzerklärung herunterladen und bis zum 27.06.2022 ausgefüllt und unterschrieben als Scan oder Foto zusammen an laig@ostercappeln.de senden.

Noch Fragen?

Veranstalter sind die Jugendpflege Ostercappeln, der OFV und ein Team von Übungsleiter*innen aus dem JULEICA-Kurs 2021.

Für Nachfragen ist Jugendpflegerin Daniela Laig unter der Nummer 0171 5666505 zu erreichen.

Bei extrem schlechten Wetterprognosen wird die Veranstaltung am Vortag per E-Mail abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.