Who am I – Gestaltung eines digitalen Social-Media- Krimis

Was?

„Who am I?“ Mit dieser Frage wacht Alex im Krankenhaus auf. Die Erinnerungen von Alex sind jedoch vollständig gelöscht. Was ist passiert? Wo hat sich Alex in den letzten Tagen aufgehalten und wen getroffen? An einem Workshop-Wochenende haben wir mit einer Gruppe von Jugendlichen unseren eigenen Kriminalfall entworfen! Wer diesen lösen will, muss sich auf eine digitale Schnitzeljagd begeben, die über die Plattformen Youtube, Instagram, Snapchat und TicToc führt. Wie bei einem Escape Room gilt es digitale Passwörter zu knacken.

Wo und wie kann man am Krimispiel mitmachen?

Jeder kann sich kostenlos durch unseren Krimi spielen! Zum Spielstart geht es hier: https://escape.letsplaygermany.de/start

Von wem?

Das Krimispiel stammt von einer Gruppe von Jugendlichen ab 12 Jahren und dem Projektleitungsteam. Dieses besteht aus Sarah Weber und Sebastian Baller (LAG Jugend und Film) sowie Daniela Laig (Jugendpflege Ostercappeln).

Das Projekt wird durch die „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom Stiftung gefördert. Weitere Informationen zu „Ich kann was!“ und zu den geförderten Projekten unter www.telekom-stiftung.de/ikw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.