Fitnessboxen

Vor Ort werden Teilnehmer*innen mit dem Box-Equmipment ausgestattet

Trainingsangebot für Jugendliche in Ostercappeln


Wer durch den Boxsport körperlich fit und ausdauernd werden will oder an Stärke und Beweglichkeit dazugewinnen will, hat dazu jetzt die Chance. „Die Box-Trainingsreihe geht damit in die zweite Runde. Das hatten sich die Teilnehmenden aus dem Vorjahr gewünscht.“, erklärt Daniela Laig, Jugendpflegerin der Gemeinde Ostercappeln.


An insgesamt 10 Terminen wird ab dem 21.04.2022 jeweils donnerstags von 16:30-17:30 Uhr in der Multifunktionshalle (Alte Sporthalle) in Ostercappeln gemeinsam trainiert. Im Fokus stehen dabei auch Persönlichkeitsstärkung, Selbstsicherheit sowie Selbstbehauptung. Teilnehmende lernen sich mit ihren Stärken und Grenzen kennen. Sie erlernen mit dem Training das Agieren aus einem stabilen Stand und das Schützen der eigenen Position und Person.


Die Kursleitung übernimmt Richard Vincent. Er ist ABA-Coach und Survival-Experte. Seit Jahren nutzt er seine Erfahrungen als Teamtrainer der Britischen Armee in der pädagogischen Jugendarbeit.


Teilnehmen können Jugendlichen im Alter von 11 bis 18 Jahren unabhängig vom Geschlecht. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Bildungsfonds Wittlager Land ist die Teilnahme kostenlos. Teilnehmende werden gebeten, Sportkleidung und Getränke zur Veranstaltung mitbringen. Boxsport-Materialien stehen vor Ort bereit.

Ansprechpartnerin für den Flyer mit weiterführenden Informationen, weitere Fragen und die Anmeldung ist Daniela Laig, Jugendpflegerin der Gemeinde Ostercappeln (0171/5666505; laig@ostercappeln.de).

Who am I – Gestaltung eines digitalen Social-Media- Krimis

Was?

„Who am I?“ Mit dieser Frage wacht Alex im Krankenhaus auf. Die Erinnerungen von Alex sind jedoch vollständig gelöscht. Was ist passiert? Wo hat sich Alex in den letzten Tagen aufgehalten und wen getroffen? An einem Workshop-Wochenende haben wir mit einer Gruppe von Jugendlichen unseren eigenen Kriminalfall entworfen! Wer diesen lösen will, muss sich auf eine digitale Schnitzeljagd begeben, die über die Plattformen Youtube, Instagram, Snapchat und TicToc führt. Wie bei einem Escape Room gilt es digitale Passwörter zu knacken.

Wo und wie kann man am Krimispiel mitmachen?

Jeder kann sich kostenlos durch unseren Krimi spielen! Zum Spielstart geht es hier: https://escape.letsplaygermany.de/start

Von wem?

Das Krimispiel stammt von einer Gruppe von Jugendlichen ab 12 Jahren und dem Projektleitungsteam. Dieses besteht aus Sarah Weber und Sebastian Baller (LAG Jugend und Film) sowie Daniela Laig (Jugendpflege Ostercappeln).

Das Projekt wird durch die „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom Stiftung gefördert. Weitere Informationen zu „Ich kann was!“ und zu den geförderten Projekten unter www.telekom-stiftung.de/ikw.

Wöchentlicher Minecraft-Treff – Episode: „Traum-Schiff-Surprise“

Aus Würfeln ganze Welten gestalten – So z.B. ein gigantisches Kreuzfahrtschiff

Was ist geplant?

In Minecraft lassen sich gigantische, reale und phantasievolle Welten schaffen, die man als Spieler begehen und bestaunen kann. Wer Zeit und Ausdauer mitbringt, dem sind fast keine Grenzen gesetzt.
Im Kreativmodus gestalten wir diesmal gemeinsam ein Schiff mit gigantischen Ausmaßen.
Ein Schiff, auf dem es alles geben wird, was ihr euch erträumen könnt: Einen Zoo, eine Achterbahn, ein Schwimmbad, eine Stadt, eine Märchenwelt, große Fabriken, versteckte Räume, einen Supermarkt oder eine Luxus-Suite…
Hier findet alles Platz! Gerne haben wir euch im Bau-Team an Bord!
Zwischendrin habt ihr auch immer mal wieder die Chance auf Ausflüge in den Überlebensmodus.

Wie kannst du teilnehmen?

Am digitalen Minecraft-Treff kannst du digital von zuhause aus teilnehmen. Dafür erhältst du von uns einen Link zum Videochat-Tool „Zoom“, Zugangsdaten für die Minecraft-Java-Edition und die Einladung zu unserem eigenen Minecraft-Server. Wie bei den vorangegangenen Workshop-Angeboten stehen im Jugendtreff Ostercappeln für alle Interessent*innen ohne eigenen PC oder Laptop mit Internetzugang wieder vier Plätze bereit.
Die Teilnahme ist kostenlos, für bis zu 16 Personen und ab 8 Jahren möglich. Bei Interesse also schnell anmelden. Dafür einfach den Anmeldezettel ausfüllen und per E-Mail an laig@ostercappeln.de senden.

Wann?

Jeweils Dienstag von 15:30-18:00 Uhr im Zeitraum vom 26.04.2022 bis zum 11.10.2022 bieten wir den wöchentlichen Minecraft-Treff für eine feste Gruppe an.

Wer?
Die Workshop-Leitung übernimmt die Medienpädagogin Brigitta Wortmann gemeinsam mit Thorsten Kollmann. Ansprechpartnerin für Fragen und die Anmeldung ist Daniela Laig, Jugendpflegerin Gemeinde Ostercappeln: laig@ostercappeln.de oder 0171 5666505.


Ein weiteres Angebot für Minecraft-Fans: Offener Minecraft-Treff des Wittlager Lands und Bad Laer

Offener Minecraft-Treff über Discord

Jeden Donnerstag von 16:00-18:00 Uhr wird gemeinsam gebaut!

Wo? Im Discord- Chanel und auf dem Minecraft-Server der Jugendpflegen Wittlager Land und Bad Laer.

Mitspielen? Schicke deinen Minecraftnamen über Discord in „server-anmeldung“. Weitere Infos findest du dort! Wir schalten dich dann für den Server frei!

Zuschauen und Quatschen? Komm auf unseren Discord-Server und klicke auf „Minecraft-Treff Talk“

https://discord.gg/3gr3Tg4SSt

Lust auf eine Einblick in unseren letzten Minecraft-Workshop?


Läuft bei mir – Wanderung

Sich und seinen Träumen beim Laufen selbst auf die Spur kommen.

„Läuft bei dir!“ ist die Jugend-Redewendung des Jahres 2014. Wer das sagt, meint eigentlich „Du hast es im Griff!“

Bei einer Aktion der Katholischen Kirche St. Lambertus und der Jugendpflege Ostercappeln am 18. Juni 2022 ist dieser Satz aber auch wörtlich zu verstehen: In der Gruppe machen wir uns – wie auch schon im Vorjahr – zu Fuß auf den Weg von der Leckermühle bis zu den Dinosaurierspuren in Barkhausen. Unterwegs kommen wir uns mit Übungen, Rätseln, Liedtexten, Geschichten und Fragen selbst etwas näher auf die Spur.

Eingeladen sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren, die sich selbst und ihre Träume näher kennenlernen wollen: Wer bin ich? Was macht mich aus? Wo will ich hin? Wie werde ich glücklich?

Das Projektteam besteht aus Steffen Wagner (Wildnispädagoge), Julia Kühling (Gemeindereferentin) und Daniela Laig (Jugendpflege Ostercappeln).